Discussion:
Win7: Watcom und AddClipboardFormatListener - Problem
(zu alt für eine Antwort)
ha
2015-12-27 12:27:41 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo

Ich habe hier den Openwatcom unter Win7.

Wie kann ich AddClipboardFormatListener einsetzen ?

Die Funktion wird nicht gefunden.

#pragma comment(lib, "User32.lib")

half nicht.


(Derselbe Source wird unter VisualStudioExpress compiliert)
ha
2015-12-28 15:21:08 UTC
Permalink
Raw Message
Für Interessierte:

Nach einem Blick in die VSE-Header fand ich die Lösung.

Für den Watcom muss dies hier gesetzt werden:

#define _WIN32_WINNT 0x0603
#define WINVER _WIN32_WINNT
Bonita Montero
2015-12-29 20:52:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by ha
Hallo
Ich habe hier den Openwatcom unter Win7.
Wieso nutzt Du so einen ranzigen Compiler und nicht
die kostenlose Community-Edition von Visual Studio?
--
http://facebook.com/bonita.montero/
ha
2015-12-29 23:41:24 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Bonita Montero
Post by ha
Ich habe hier den Openwatcom unter Win7.
Wieso nutzt Du so einen ranzigen Compiler und nicht
die kostenlose Community-Edition von Visual Studio?
"Ranzig" ? Ansichtssache. Oder war das ein Trollversuch ?

Ich nutze VSE ebenfalls, wie du meinem Eröffnungspost entnehmen kannst.

Für kleine Projekte ist der Watcom handlicher als VSE.

Ausserdem gibt es Leute, die die Laufzeitumgebung für den VSE
nicht haben bzw. nicht installieren wollen. Mit dem Watcom erstellte
Programme brauchen die Umgebung nicht.

Es gibt noch weitere IDEs die man sich ansehen könnte.
Claus Reibenstein
2015-12-31 12:59:24 UTC
Permalink
Raw Message
Realname wäre nett ...
Post by Bonita Montero
Post by ha
Ich habe hier den Openwatcom unter Win7.
Wieso nutzt Du so einen ranzigen Compiler und nicht
Was, bitte schön, ist denn daran "ranzig"?
Post by Bonita Montero
die kostenlose Community-Edition von Visual Studio?
Es gibt jede Menge Gründe, Microsoft-Produkte zu meiden. Closed Source
ist nur einer davon.

Gruß
Claus
ha
2015-12-31 17:57:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Claus Reibenstein
Realname wäre nett ...
Netter wäre es, wenn du auf solchen Blödsinn verzichten könntest.

Oder lege alle Daten vor, die ich bräuchte um sicherzustellen, das du
wirklich "Claus Reibenstein" bist.

Albern? Eben!
Post by Claus Reibenstein
Post by Bonita Montero
die kostenlose Community-Edition von Visual Studio?
Es gibt jede Menge Gründe, Microsoft-Produkte zu meiden. Closed Source
ist nur einer davon.
Auch wenn ich nur teilweise angesprochen war: Ich mag MS nicht, aber VSE
ist gelungen und zeigt, das dieses Unternehmen brauchbares hinbekommt, wenn sie
es denn wollen. Diese IDE ist derzeit mein Favorit.
Rainer Weikusat
2015-12-31 18:14:51 UTC
Permalink
Raw Message
[...]
Post by ha
Post by Claus Reibenstein
Post by Bonita Montero
die kostenlose Community-Edition von Visual Studio?
Es gibt jede Menge Gründe, Microsoft-Produkte zu meiden. Closed Source
ist nur einer davon.
Auch wenn ich nur teilweise angesprochen war: Ich mag MS nicht, aber VSE
ist gelungen und zeigt, das dieses Unternehmen brauchbares hinbekommt, wenn sie
es denn wollen. Diese IDE ist derzeit mein Favorit.
Wie waere es denn, wenn Du das auf totes Holz schriebst, und an die Firma
schicktest? Das koennte sie dann (so sie denn will) als "customer
testimonial" im Internet veroeffentlichen und wer - aus welchen Gruenden
auch immer - solche lesen moechte, koennte sie dann unschwer
finden.
ha
2015-12-31 18:27:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rainer Weikusat
Wie waere es denn, wenn Du das auf totes Holz schriebst, und an die Firma
schicktest? Das koennte sie dann (so sie denn will) als "customer
testimonial" im Internet veroeffentlichen und wer - aus welchen Gruenden
auch immer - solche lesen moechte, koennte sie dann unschwer
finden.
Was wolltest du sagen?

Egal, das Anliegen des Threads hat sich ja mitterweile
in Wohlgefallen aufgelöst. Wenn du gerne über "Meinungsäußerungen auf
Meinungsäußerungen" diskutieren möchtest, könntest du ja einen neuen
Thread eröffnen? Aber denk dran, das könnte hier leicht OT sein.
Rainer Weikusat
2015-12-31 18:36:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by ha
Post by Rainer Weikusat
Wie waere es denn, wenn Du das auf totes Holz schriebst, und an die Firma
schicktest? Das koennte sie dann (so sie denn will) als "customer
testimonial" im Internet veroeffentlichen und wer - aus welchen Gruenden
auch immer - solche lesen moechte, koennte sie dann unschwer
finden.
Was wolltest du sagen?
Das ich weiss, wo ich Werberamsch dieser Sorte finde, falls ich lesen
moechte.

Loading...